Kurzdarstellung der Unternehmensgruppe

Mit Focus auf den öffentlich geförderten Wohnungsbau wurde die Unternehmensgruppe im Jahr 1971 mit der Gründung der BKatz Baubetreuungsgesellschaft mbH ins Leben gerufen. Das Leistungsangebot erstreckte sich von der Grundstücksbeschaffung und Projektentwicklung über die Finanzierungskonzeption und -vermittlung bis hin zur Fonds- und Hausverwaltung. In den folgenden Jahren hat sich der Schwerpunkt der Tätigkeit weg vom geförderten Wohnungsbau hin zu freifinanzierten Immobilien verlagert. Neben der verstärkten Entwicklung von innerstädtischen Gewerbeimmobilien kam dabei als neues Geschäftsfeld der Bereich Tourismusimmobilien hinzu, welcher durch das Großprojekt "Land Fleesensee" initiiert wurde .

Heute erstreckt sich das Leistungsspektrum von technischen und kaufmännischen Beratungs- und Dienstleistungen über die Projektsteuerung, die wirtschaftliche Baubetreuung und die Bauherrenvertretung bei der Akquisition, Konzeption, Entwicklung, Realisierung und Vermarktung von gewerblich, touristisch und wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien bis hin zur Tätigkeit als Bauträger sowie Generalübernehmer für derartige Projekte. Darüber hinaus stellen auch heute das Asset-Management sowie die Fondsverwaltung weiterhin wichtige Geschäftsfelder dar.

Aus dieser Gruppe gingen im Jahr 1998 mit neuen Gesellschaftsstrukturen die Condex Projektentwicklungsgesellschaft mbH und die Schloß Blücher Erschließungs- und Bauträger GmbH hervor. Die Umstrukturierung erfolgte, um sich für die Projektentwicklung im kommerziellen als auch touristischen Bereich neu aufzustellen.

In der über 30-jährigen Firmengeschichte wurden bis heute folgende Objektvolumina entwickelt und realisiert:

  • Wohnflächen, ca. 275.000 m²
  • Büroflächen, ca. 160.000 m²
  • Einzelhandelsflächen, ca. 30.000 m²
  • Hotelflächen, ca. 60.000 m²
  • Spa- u. Wellnessflächen, ca. 6.000 m²
  • 4 Golfplätze
  • 17 Tennisplätze (Indoor und Outdoor)

Die genannten Flächen verteilen sich auf

  • ca. 4.000 Wohneinheiten
  • 11 Bürogebäude
  • 3 Handelsimmobilien
  • 3 Hotels im 3-5 Sternesegment

Namhafte Beispiele für Entwicklungen der letzten Jahre sind z.B. das "Lindencorso" (Hauptstadtrepräsentanz der Volkswagen AG) in Berlin-Mitte, welches in Zusammenarbeit mit dem französischen Unternehmen Compagnie Général des Eaux (heute Vivendi) entwickelt wurde, die Europazentrale des US-amerikanischen Unternehmens Parexel mit 3 Bürogebäuden in Berlin-Charlottenburg, der "Büropark Sanssouci" in Potsdam (Mieter u.a. Toll Collect) sowie das Ferienresort "Land Fleesensee" in Mecklenburg-Vorpommern, bestehend aus dem ersten Robinson Club in Deutschland, dem Dorfhotel, dem SAS Schloßhotel sowie dem Fleesensee Spa und dem Golf & Country Club.

Die Entwicklung des Projektes Land Fleesensee als größtes Ferienresort in Nordeuropa wurde in Zusammenarbeit mit internationalen Hotelgruppen wie der TUI AG und Rezidor SAS durch unsere Unternehmensgruppe von der Konzeption bis zur planmäßigen Fertigstellung im Jahr 2000 durchgeführt. Hierbei trat die Schloß Blücher Erschließungs- und Bauträgergesellschaft als Generalübernehmer auf und hat das gesamte Projekt schlüsselfertig an die Betreiber übergeben.

Aufgrund der vielfältigen und nachhaltigen Erfahrungen aus dem Projekt Land Fleesensee stellt die Entwicklung von Tourismusprojekten mittlerweile ein wichtiges Geschäftsfeld in unserer Unternehmensgruppe dar.